Liste der Autos mit USB
HeimHeim > Nachricht > Liste der Autos mit USB

Liste der Autos mit USB

Apr 28, 2023

Da die Automobiltechnologie sprunghaft zunimmt, scheint für alle außer den engagierteren Technikfreaks eine neuere Technologie etwas vernachlässigbar zu sein: USB-A- versus USB-C-Geräteaufladung. Es handelt sich um eine internationale Debatte, die auch auf den Automobilbau übergegriffen hat. Viele Autohersteller betrachten USB-C-Ladeanschlüsse in ihren Modellen immer noch als Luxus. Mit anderen Worten: Sie bieten sie nur als Option oder als Standard für teurere Modelle und erweiterte Ausstattungsvarianten an. USB-C wird jedoch zunehmend demokratisiert, da Autohersteller neue Modelle auf den Markt bringen.

Wir beabsichtigen nicht, dass diese Geschichte eine endgültige Darstellung der USB-A- versus USB-C-Diskussion oder einen tiefen Einblick in andere Versionen oder Arten von USB-Verbindungen darstellt. Ja, es gibt zusätzliche USB-Ladearten, z. B. USB-B. Es gibt auch Mini, Mikro usw. Und dann haben Sie Apple. Hier bleiben wir bei USB-A und USB-C.

Lesen Sie weiter, während wir einige Vorteile des USB-C-Ladens im Allgemeinen besprechen. Darüber hinaus verraten wir Ihnen, wie sich das auf das Laden von Geräten in Ihrem Fahrzeug auswirkt. Wir listen auch einige Autohersteller und ihre Modelle auf, die USB-C-Laden anbieten.

USB-C (USB Typ-C) ist eine fortschrittlichere Lade- und Datenübermittlungstechnologie für die neueste Generation stromhungriger Geräte. USB-C kann eine höhere Strom- (und Daten-)Lieferung als das bekanntere USB-A ermöglichen, obwohl die Leistungsspezifikationen des Geräts, der Anschluss der Stromquelle und das Verbindungskabel seine Wirksamkeit bestimmen. Mit anderen Worten: USB-C hat das Potenzial und die Kapazität, ein Gerät mit der richtigen Ausrüstung schneller aufzuladen. Dies entspricht ebenfalls einer Datenübertragung von bis zu 640 Megabit pro Sekunde (Mbps) gegenüber 480 Mbps. Schneller ist besser, oder?

Viele Experten gehen davon aus, dass sich USB-C irgendwann als universeller Lademodus durchsetzen wird. Beispielsweise hat die Europäische Union USB-C zur vorherrschenden Ladetechnologie gekürt und dies bis Ende 2024 vorgeschrieben. Darüber hinaus gibt es innerhalb der US-Bundesregierung eine Bewegung zur Einführung eines nationalen Standards. Wenn das passiert, gehen wir davon aus, dass USB-C der Gewinner sein wird.

In der Zwischenzeit fragt sich der typische Autokäufer vielleicht: Was ist das Problem? Diese Frage ist nicht überraschend, es sei denn, Sie verwenden Apple-Produkte mit Thunderbolt 3-Anschlüssen. Apple hat in mehreren seiner Geräte die USB-A-Anschlüsse zugunsten des USB-C-kompatiblen Thunderbolt 3-Anschlusses abgeschafft. Für den Rest von uns ist USB-C in Autos derzeit eher ein Wunsch als eine Notwendigkeit. Dennoch ist es wahrscheinlicher, dass völlig neue und kürzlich überarbeitete Modelle USB-C in ihren Ausstattungsvarianten bieten.

VERWANDT: Dashcam für Autos: Lohnt es sich?

Wir werden hier nicht zu weit ins Unkraut vordringen. Derzeit gibt es nur sehr wenige Unterschiede zwischen USB-A- und USB-C-Ladevorgängen in Automobilanwendungen. Hier sind einige Vorteile von USB-C:

Tipp:Die meisten Fahrzeuge, auch neuere, begrenzen die Datenübertragungsraten in USB-C-Anschlüssen auf die langsameren 480 Mbit/s.

Mein Privatwagen ist ein Hyundai Kona Baujahr 2023, den ich manchmal fahre, selbst wenn ich ein verfügbares Herstellerauto habe, das ich gerade evaluiere. Während Hyundai in seinen günstigeren Benzinmodellen derzeit keinen USB-C-Anschluss bietet, besteht kein Grund zur Sorge.

Bei einer schnellen Recherche wurde ein Typ-C-Autoladegerät entdeckt, das an den 12-Volt-Stromanschluss des Kona angeschlossen werden kann. Es gibt Variationen solcher Zusatzladegeräte, aber meines bietet USB-A- und USB-C-Anschlüsse in einem Gerät. Der USB-A-Anschluss gibt keine zusätzliche Leistung ab, die über die 2,5 Watt hinausgeht, die der integrierte USB-A-Anschluss des Autos liefert. Der USB-C-Anschluss kann jedoch bis zu 45 Watt leisten. Ich habe auch ein 60-Watt-USB-C-zu-USB-C-Kabel gekauft. In stationären Geschäften und Online-Händlern finden Sie eine Vielzahl von Kabeln und Ladegeräten. Ich habe für beide Artikel etwa 31 US-Dollar bezahlt.

Trotz des viel höheren Ladepotentials, das das 12-Volt-USB-C-Ladegerät und -Kabel bietet, sind meine Schnelllademöglichkeiten durch mein Pixel 6 Pro-Smartphone eingeschränkt. Google gibt eine maximale Ladeleistung von 30 Watt an; Viele unabhängige Tester berichten jedoch von einem Wert, der eher bei 22 Watt liegt. Trotzdem ist es immer noch messbar schneller als 2,5 Watt.

MEHR: Durchgebrannte Scheinwerfer: Wie hoch sind die Kosten für den Austausch?

Wir können nicht ansatzweise alle Ausstattungsvarianten nach Modell mit verfügbaren oder standardmäßigen USB-C-Anschlüssen auflisten. Im Allgemeinen bietet jeder Mainstream-Automobilhersteller irgendwo in seiner Modellpalette USB-C-Anschlüsse an. Einige Autohersteller wie Audi und Cadillac bieten USB-C in jedem Modell an. Auch wenn wir sie nicht näher erläutern, verfügen die meisten neuen vollelektrischen Fahrzeuge (EVs) über USB-C-Anschlüsse. Diese Liste enthält lediglich einige repräsentative Modelle jedes Automobilherstellers. Hier finden Sie Beispiele nach Herstellern für 2023-Modelle, die irgendwo in ihrer Ausstattungsvariante USB-C-Anschlüsse bieten. Sie sollten diese Liste nicht als vollständig betrachten.

Acura– Integra, MDX und NSX

Alfa Romeo– Tonal

Audi— Gesamte Audi-Palette

BMW— Gesamte BMW-Reihe

Buick— Encore GX und Envision

Cadillac– XT6, XT4 und Escalade

Chevrolet– Corvette, Blazer, Trailblazer, Equinox, Silverado 1500, Tahoe und Suburban

Chrysler– Pacifica

Ausweichen– Hornisse

Ford– Bronco, Bronco Sport, Escape, Explorer und F-150

Genesis— G90 und GV60

GMC– Sierra 1500, Terrain, Acadia und Yukon

Honda– Accord, Pilot und CR-V

Hyundai– Palisade

Infiniti— QX50, QX55 und QX60

Jaguar— E-Pace

Jeep– Compass, Grand Cherokee, Wagoneer, Grand Wagoneer und Wrangler

Aufleuchten— Tellurid

Land Rover— Range Rover und Defender

Lexus– Gesamte Lexus-Reihe

Lincoln— Nautilus und Corsair

Mazda— Mazda3 und Mazda6

Mercedes-Benz— Gesamte Mercedes-Benz-Reihe

Mitsubishi— Outlander und Outlander Sport

Nissan– Gesamte Nissan-Reihe mit Ausnahme des GT-R

Polarstern— Polestar 2

Porsche– Panamera, Cayenne, Taycan und Macan

RAM— Ram 1500

Subaru– Ascent und 2024 Impreza, Legacy, Crosstrek und Outback

Toyota– Crown, Prius, Camry, Corolla, Venza, Corolla Cross, Rav4 und Highlander

Volkswagen— Gesamtes Volkswagen-Angebot

Volvo— Gesamte Volvo-Reihe

Im Allgemeinen ja, USB-C hat das Potenzial, mehr Ladestrom zu verbrauchen und mehr Daten zu übertragen als USB-A. Darüber hinaus gibt es beim Anschließen einer USB-C-Verbindung keine korrekte Ausrichtung mit der Seite nach oben.

Ja, USB-C und Thunderbolt 3 sind austauschbar.

Wenn Ihr Fahrzeug über einen 12-Volt-Stromanschluss (Zigarettenanzünder) verfügt, können Sie einen USB-C-Schnellladeadapter an diesen Anschluss anschließen. Es ist keine ideale Lösung, aber sie funktioniert.

Die besten Autos und besten Angebote direkt in Ihren Posteingang

Preise für Autos, Lastwagen und SUVs auf KBB.com

Abgastests und -inspektionen für Autos: Was Sie nach Bundesstaat wissen sollten

Traktionskontrollsystem: Wie es funktioniert und wann man es verwendet

Rabatte und Anreize für Elektroautos: Was Sie nach Bundesstaat wissen sollten

Neuer Volvo EX30 erhält robustes Cross-Country-Modell

Bericht: Ram Rampage Small Pickup kommt nach Amerika

Weltpremiere: 2024 Lexus TX

Vergleich zwischen Subaru Forester 2023 und Mazda CX-50 2023

Subaru Outback 2024: Welchen Motor soll ich wählen?

Ford holt auf: Keine Reservierungen mehr für den F-150 Lightning

Die Preise für den Jeep Wrangler 2024 liegen zwischen 32.000 und 87.000 US-Dollar

Die Großhandelspreise für Gebrauchtwagen gingen im Mai zurück

Kurze Fakten zum USB-C-Laden: Eine USB-C-Verbindung ist benutzerfreundlicher, bietet das Potenzial für schnelleres Laden und Datenbereitstellung und ist bequemer zu verwenden. USB-C-Anschlüsse werden in Neuwagen immer häufiger eingesetzt. Apple-Geräte mit Thunderbolt 3-Anschlüssen sind mit USB-C kompatibel. Was ist USB-C? Was ist die Zukunft von USB-C? VERWANDT: Dashcam für Autos: Lohnt es sich? Welche Vorteile bieten USB-C-Ladegeräte im Auto? Benutzerfreundlichkeit, schnellere Ladefähigkeit, Vielseitigkeit. Tipp: Was sind die Nachteile von USB-C-Ladegeräten? Kompatibilitätsverwirrung USB-C-Ladeadapter: Wie ich USB-C in meinem Auto optimal nutzen kann MEHR: Durchgebrannte Scheinwerfer: Wie hoch sind die Kosten für den Austausch? Welche Autos bieten integrierte USB-C-Ladegeräte? Acura Alfa Romeo Audi BMW Buick Cadillac Chevrolet Chrysler Dodge Ford Genesis GMC Honda Hyundai Infiniti Jaguar Jeep Kia Land Rover Lexus Lincoln Mazda Mercedes-Benz Mitsubishi Nissan Polestar Porsche Ram Subaru Toyota Volkswagen Volvo Verwandte Artikel lesen: