Beste kabellose Ladegeräte im Jahr 2023
HeimHeim > Blog > Beste kabellose Ladegeräte im Jahr 2023

Beste kabellose Ladegeräte im Jahr 2023

May 14, 2023

Denn Kabel sind letztes Jahr so

Wenn Sie nicht mehr mit USB-C-Kabeln und -Anschlüssen herumhantieren möchten, ist es an der Zeit, sich ein kabelloses Ladegerät zuzulegen. Und jetzt, da Smartphone-Hersteller das kabellose Qi-Laden eingeführt haben, ist der Markt mit Optionen explodiert. Sie finden alles von einfachen Ladegeräten im Pad-Stil bis hin zu eleganten Ständern, die sich in die Einrichtung Ihres Zuhauses einfügen.

Angesichts der unterschiedlichen Ladegeschwindigkeiten und Technologien der Gerätehersteller kann es jedoch schwierig sein, ein geeignetes kabelloses Ladegerät zu finden. Deshalb sind wir hier, um Ihnen zu helfen und haben die besten kabellosen Ladegeräte ausgewählt, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Das Spigen ArcField Wireless Charger Pad ist für die meisten Menschen eine solide Option. Es kann Samsung-Telefone mit 10 W, iPhones mit 7,5 W, Google Pixel-Telefone mit 12 W und Sony-Telefone mit bis zu 15 W aufladen. Außerdem verfügt es über ein kompaktes, schlankes Design, das kaum Platz einnimmt. Und Sie erhalten eine gummibeschichtete Polsterung an der Ober- und Unterseite des Ladegeräts. Schließlich verwendet das Ladegerät USB-C für die Stromversorgung, Sie erhalten jedoch kein mitgeliefertes Netzteil.

Mophie ist kein Unbekannter in Sachen Power-Zubehör und stellt hochwertige Produkte her. Sie können also sicher sein, dass Ihnen die kabellose Ladestation des Unternehmens keine Probleme bereiten wird. Der Stand+ verfügt über zwei kabellose Ladestationen und einen USB-Typ-A-Anschluss zum gleichzeitigen Aufladen von drei Geräten. Das Unternehmen bietet außerdem ein Kunststoffmodul zur Unterbringung des Apple Watch-Ladegeräts an. Weitere Highlights: Die dunkle Stoffoberfläche des Mophie-Ladegeräts sieht hervorragend aus und Sie erhalten einen kostenlosen Power Brick.

Mit unter 25 US-Dollar bietet die Anker PowerWave Sense 2-in-1-Station ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis für ein kabelloses Dual-Slot-Ladegerät. Es verfügt über einen Ständer-Steckplatz und einen pad-ähnlichen Steckplatz für kabelloses Laden. Der Ständersteckplatz kann Samsung-, Google- und Sony-Telefone mit bis zu 10 W aufladen, während das iPhone mit 7,5 W aufgeladen werden kann, der höchsten Leistung, die mit einem Nicht-MagSafe-Ladegerät erreicht werden kann. Das Design des Ladegeräts ist ordentlich und das Standmodul hat eine stoffähnliche Oberfläche.

Der Twelve South PowerPic Mod sieht nicht wie ein typisches kabelloses Ladegerät aus. Und das ist eine gute Sache, wenn Sie nicht nur ein weiteres einfaches kabelloses Ladegerät möchten. Stattdessen dient er auch als Fotorahmen, und Sie können ein 4x6-Foto oder ein Kunstwerk passend zum Dekor hinzufügen. Auch ohne Foto sieht der Rahmen elegant aus. Im Inneren befinden sich zwei Ladespulen, mit denen Sie Ihr Telefon in drei Positionen mit bis zu 10 W laden können.

Das iOttie iON Wireless Duo kann zwei Telefone gleichzeitig aufladen und jeder seiner Ladesteckplätze kann bis zu 10 W Leistung liefern. Dank eines mit Stoff umwickelten Ständers und eines klaren Designs sieht es auch elegant aus. Das einzige Problem beim iOttie-Angebot ist die Verwendung eines Hohlsteckers für die Stromversorgung. Sollte also der mitgelieferte Wandadapter beschädigt werden, sind Sie für einen Ersatz auf das Unternehmen angewiesen.

Mit einer Oberseite aus echtem italienischem Nappaleder schreit dieses kabellose Ladegerät von Native Union nach Premium. Zur Vereinfachung wird auch USB Typ-C verwendet, und das Unternehmen liefert ein kostenloses Typ-C-Kabel in der Verpackung mit. Sie müssen jedoch Ihren eigenen Wandadapter kaufen. Was die Ladegeschwindigkeit angeht, erreichen Sie bei Android-Telefonen bis zu 10 W und bei iPhones 7,5 W.

Das kabellose Lade-Nachtlicht von Mooas ist eine tolle Ergänzung für Ihr Schlafzimmer. Das minimalistische Design ist in drei Farbvarianten erhältlich, darunter eine in Holzoptik. Darüber hinaus erhalten Sie drei Helligkeitsstufen für das Nachtlicht, die Sie mit einem einfachen Knopfdruck einstellen können. Was das Laden betrifft, reicht das Mooas-Ladegerät je nach Gerät für bis zu 15 W aus. Für die Nutzung benötigen Sie jedoch einen QuickCharge 2.0 oder neueren Wandadapter.

Der Anker PowerCore III 10K macht das Laden wirklich kabellos, da es sich um eine Powerbank handelt, die gleichzeitig als kabelloses Ladegerät dient. Sobald Sie die Power Bank aufgeladen haben, benötigen Sie zum kabellosen Laden keine Steckdose mehr, bis der 10.000-mAh-Akku leer ist. Neben dem Qi-Ladegerät verfügt dieses Anker-Ladegerät auch über USB-Typ-A- und Typ-C-Anschlüsse zum kabelgebundenen Laden, sodass Sie bis zu drei Geräte gleichzeitig laden können.

Das ESR HaloLock Kickstand Wireless Charger ist ein MagSafe-kompatibles Ladegerät, das mit iPhones und Android-Telefonen kompatibel ist, die über eine Hülle mit MagSafe-Magneten oder einen Magnetring verfügen (ESR verkauft einen). Das HaloLock verfügt über ein elegantes Design mit einem Ständer, den Sie nutzen können, wenn Sie das Telefon während des Ladevorgangs bedienen müssen. Während die iPhones mit 15 W aufgeladen werden, variiert die Geschwindigkeit bei anderen Geräten.

Das Spigen ArcField Flex ist eines der wenigen kabellosen Ladegeräte, die nicht von Samsung stammen und das Laden von Samsung-Telefonen mit 15 W unterstützen. Es verfügt über einen Ständer-Formfaktor, aber dank seines faltbaren Designs können Sie es problemlos verstauen oder transportieren. Ein weiterer Höhepunkt ist, dass das Spigen-Angebot über zwei Spulen verfügt, um das Laden von Telefonen sowohl im Quer- als auch im Hochformat zu unterstützen. Leider liefert das Unternehmen kein Netzteil mit, sodass Sie ein USB PD 3.0-kompatibles Ladegerät mit 25 W oder mehr benötigen.

Der iOttie Easy One Touch Wireless 2 bringt kabelloses Laden in Ihr Auto. Diese Autohalterung mit kabellosem Ladegerät ist gut verstellbar und verfügt über den patentierten Verriegelungs- und Entriegelungsmechanismus des Unternehmens, der das Anbringen und Abnehmen Ihres Telefons mit geringem Aufwand ermöglicht. Außerdem bleibt das Telefon sicher an Ort und Stelle. Und das Easy One Touch Wireless kann Android-Telefone mit bis zu 10 W und iPhones mit bis zu 7,5 W aufladen.

Obwohl jedes Qi-Ladegerät Ihr kabelloses Ladegerät oder Tablet mit Strom versorgen kann, liefert es nicht unbedingt die schnellsten Ladegeschwindigkeiten. Stattdessen verwenden Hersteller wie Samsung ihre eigenen Optimierungen des Qi-Protokolls, wie etwa Fast Wireless Charging 2.0, um ein schnelleres Laden als das standardmäßige 5-W-Laden zu ermöglichen. Ebenso verlassen sich Apple und Google auf das Extended Power Profile von Qi, um das Laden vieler ihrer Telefone mit bis zu 7,5 W bzw. bis zu 12 W zu unterstützen. Beide bieten jedoch proprietäre Ladegeräte an, um ein noch schnelleres Laden zu ermöglichen.

Wenn Sie also ein Ladegerät für Ihr Telefon kaufen, müssen Sie unbedingt darauf achten, dass es das schnelle kabellose Ladeprotokoll Ihres Geräts unterstützt. Andernfalls erhalten Sie möglicherweise nur eine Aufladung mit 5 W. Außerdem ist es besser, sich ein Ladegerät mit USB-C-Anschluss zu besorgen, um Strom über eine Steckdose zu beziehen, statt über einen Hohlstecker oder einen Micro-USB-Anschluss. Dies liegt daran, dass die Wahrscheinlichkeit höher ist, dass ein USB-C-Kabel herumliegt, und dass es einfach ist, ein Typ-C-Kabel auszutauschen.

Da viele kabellose Ladegeräte nicht mit einem Netzteil ausgestattet sind, stellen Sie sicher, dass Sie ein Ladegerät mit einem mitgelieferten Wandadapter auswählen oder ein kompatibles Ladegerät kaufen, um Probleme zu vermeiden, wenn Sie Ihr Telefon aufladen möchten. Denken Sie daran, dass kabellose Ladegeräte fast immer einen Qualcomm QuickCharge- oder USB-PD-kompatiblen Power Brick benötigen, um schneller als 5 W zu laden.

Es gibt keinen Mangel an soliden kabellosen Qi-Ladegeräten auf dem Markt; Besonders gut gefällt uns jedoch das Spigen ArcField Wireless Charger Pad. Es handelt sich um ein preisgünstiges Ladegerät ohne Schnickschnack, das bis zu 15 W Leistung liefern kann. Es verfügt außerdem über einen USB-C-Anschluss, sodass Sie problemlos an einen Power Brick gelangen können.

Wenn Sie bereit sind, etwas mehr auszugeben, können Sie mit dem Mophie Wireless Charging Stand+ bis zu drei Geräte gleichzeitig aufladen – zwei kabellos und eines kabelgebunden. Es sieht auch gut aus und wird mit einem Wandadapter geliefert. Schnäppchenjäger hingegen werden die Anker PowerWave Sense 2-in-1-Station lieben. Es verfügt über zwei Ladeschächte und kann bis zu 10 W Leistung liefern. Außerdem sieht die Stoffoberfläche des Ständers elegant aus.

Gaurav Shukla schreibt seit über einem Jahrzehnt über Verbrauchertechnologie. Sein erster Ausflug in den Technologiejournalismus war ein selbstveröffentlichter Android-Blog – AndroidOS.in –, in dem Gaurav alles vom T-Mobile G1 bis zum Abstieg von HTC in die Smartphone-Vergessenheit berichtete. Seitdem hat er mit MSN.com, NDTV Gadgets 360, How-To Geek und XDA-Developers zusammengearbeitet. Im Laufe seiner Karriere hat Gaurav ausführlich über Neuigkeiten aus der Verbrauchertechnologie berichtet, Dutzende Produktrezensionen, Anleitungen, Erklärungen, Kaufratgeber und vieles mehr verfasst. Wenn er nicht gerade schreibt oder sich mit den neuesten Gadgets beschäftigt, kann man ihn dabei beobachten, wie er sich über die neuesten Fernsehserien oder Filme informiert. Sie erreichen ihn unter [email protected].